Kontakt

Einen Artikel für den Pfarrbrief verfassen . . .

Aktuelle Ausschreibungen

 

Liebe Gemeindemitglieder,

 

auf diesen Seiten finden alle wichtigen Informationen und Hilfestellungen, die Sie für Ihren Artikel beachten sollten. Die Ausschreibung zum aktuellen Pfarrbrief, mit allen Informationen, können Sie hier finden.

 

Ein Thema finden

Am Anfag eines jeden Artikel steht man immer wieder vor den gleichen Fragen: "Über welches Thema soll ich schreiben?" / "Was will ich mit dem Artikel beim Leser erreichen?" / "Über was will ich informieren?" ...

 

Nachdem Sie sich für ein Thema, egal ob es von der Wallfahrt, einem theologischen Thema oder einem Aufruf der kfd, entschieden haben ist es wichtig, dass Ihr Artikel gut zu lesen ist, und der Leser durch Ihre Überschrift angesprochen wird.

Hierbei ist die einfache Satzstrucktur von besonderer Bedeutung.

 

Unsere Vorgaben für Ihren Artikel

Ihren Artikel benötigen wir im "Word-Format" und unformatiert, (z. B. keine spezliellen Schriftgrößen oder -arten), die Bildern in Originalgröße (im jpg Format; große Datei) und die gewünschte Bildposition im Text makiert. 

 

Grund hierfür ist, dass wir nur das Word-Format unterstützen, sowie die Texte nur unformatiert verwenden. Hierbei gehen Ihre Formatierungen des Textes, sowie die eingefügten Grafiken leider verloren.

 

Brauchen Sie Hilfe bei Ihrem Artikel?

Sie wissen nicht, wie ihr Artikel weitergehen könnte? oder Sie möchten Anregungen für Ihren Artikel erhalten? Kein Problem! Besuchen Sie einfach mal die Internetseite http://www.pfarrbriefservice.de. Hier finden Sie viele Anregungen und Informationen, auf die Sie bei Ihrem Artikel zurückgreifen können.

Sie haben nicht das gefunden, nach was Sie gesucht haben, oder es bestehen noch weitere Fragen? In diesem Fall stehen wir Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Seite.

 

Rechtliche Informationen beachten

Auch für Pfarrbrief-Redaktionen gelten die Bestimmungen des Urheberrechts. Dieses Recht schützt die Werke der „persönlichen geistigen Schöpfungen" (§ 2 Absatz 2 Urhebergesetz) von Journalisten, Autoren, Karikaturisten, Fotografen, Künstlern, Wissenschaftlern etc. Es besagt, dass ein Autor erst seine Einwilligung geben muss, bevor ein Text von ihm in einem Druckwerk wiedergegeben wird. Es ist also unzulässig, einen theologischen Artikel im Pfarrbrief wiederzugeben, ohne eine schriftliche Genehmigung des Autors bzw. Verlags vorliegen zu haben. Kurze Zitate „in einem durch den Zweck gebotenen Umfang" allerdings sind durch das Urheberrecht nicht geschützt (§51 Urhebergesetz). Es steht jedem Pfarrbrief-Autor frei, aus fremden Artikeln einen kurzen Auszug anzuführen. Generell sollte dann aber eine genaue Quellenangabe hinzugefügt werden. 

 

Analog gilt die Bestimmung bei Fotos bzw. Grafiken. Hier muss der Fotograf bzw. Grafiker seine Zustimmung geben, bevor sein Werk im Pfarrbrief nachgedruckt wird. Diese urheberrechtlichen Bestimmungen sollten genau beachtet werden. Schließlich geht es darum, geistiges Eigentum anderer Menschen zu schützen. Ausgenommen von diesen Bestimmungen sind alle Texte, Fotos und Illustrationen, die in den Pfarrbrief-Materialdiensten angeboten werden. Mit dem Erwerb dieser Publikationen erwirbt der Käufer automatisch ein begrenztes Copyright für seine Gemeindepublikation.

Pfarrbriefservice.de

Jetzt nur noch den Artikel einsenden

Sie haben es geschafft! Ihr Artikel ist nun fertig. Jetzt müssen Sie uns nur noch Ihren Artikel bis spätestenz zum Redaktionaschluss uns zusenden!

Hierzu können Sie unser Kontaktformular nutzen oder Ihren Artikel an unsere eMail-Adresse schicken. Sobald Ihr Artikel bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Selbstverständlich können Sie Ihren Artikel auch auf CD oder in gedruckter Form im Pastoralbüro abgeben.

Redaktionsschluss für die aktuelle Ausgabe des Pfarrbriefes zu Ostern ist der 04.03.2017.

Bitte beachten Sie, dass alle Artikel die uns nach Redaktionsschluss erreichen, nicht mehr berücksichtigt werden können!

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Artikel zu kürzen.

 

 

Wir danken Ihnen für Ihren Beitrag zum Pfarrbrief!

 

Ihre Pfarrbriefredaktion

des Seelsorgebereiches Engelskirchen

Kontakt

Seelsorgebereich Engelskirchen

Der Pfarrgemeinderat

- Pfarrbriefredaktion -

Burger Weg 7

51766 Engelskirchen

 

Telefon  0 22 63 / 38 56

Telefax  0 22 63 / 80 12 29

eMail     > Kontaktformular

 

Stellenangebote

Praktikantin
19.03.2018
Erzieher (m/w)
14.03.2018

Aktuelles

Eröffnung +CulturKirche Oberberg
11.03.2018 - Am 11. März 2018 ist die +CulturKirche Oberberg mit einem Festgottesdienst von Prälat Josef Sauerborn, Künstlerseelsorger des Erzbistums Köln, und Kreisdechant Christoph Bersch eröffnet worden. Der Festgottesdienst wurde vom Figuralchor Köln unter der Leitung von Erzdiözesankirchenmusikdirektor Prof. Richard Mailänder mitgestaltet.
Ökumenischen Neujahrsempfang
20.12.2017 - Einladung zum Neujahrsempfang am 13. Januar 2017 "Glauben wir nicht alle an denselben Gott"? Die wachsende Vielfalt von Religionen und religiösen Einstellungen in unserer Gesellschaft...
Kirchenmusikalisches Konzert
16.10.2017 - Herzliche Einladung zum Kirchenmusikalischen Konzert am 22. Oktober 2017 um 17:00 Uhr in St. Jakobus, Ründeroth
Anmeldung Erstkommunion 2018
04.08.2017 - An zwei Terminen Anfang September erfolgt die Anmeldung zur Erstkommunion für die Kirchengemeinden im Seelsorgebereich Engelskirchen. Weitere Informationen finden Sie hier
Zwischen irdischer Befangenheit und himmlischer Sehnsucht ? Lesung der Erzählungen der Chassidim.
01.08.2017 - Veranstaltungshinweis der CulturKirche Oberberg am 28. August 2017